Willkommen auf der Bike Homepage von Klaus-Dieter Redeker

Übersichtsseite
Site Map
dieser Homepage


Teneriffa
Touren übersicht
Teneriffa Links
2008
2006
Nov. 2005
März 2005
2003
2002
häufig gestellte Fragen


Bike und GPS Tipps
Bike Fun
Bike Links


Kontakt & Impressum

zurück


Häufig gestellte Fragen (FAQ) und Stichwortverzeichnis
(nicht nur) zum Radfahren auf Teneriffa

Bitte den Anfangsbuchstaben wählen: A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A
Anaga Gebirge: Bilder 2003, Impressionen 2005
Auto, siehe unter Mietwagen
B Barranco del Rio, wie komme ich mit dem Bike da durch?
Siehe den Bericht von 2008, Bericht von 2002 und den Bericht von 2003
Bekleidung, welche ist für Bike Touren notwendig?
Gerade außerhalb der Sommermonate sollte man unbedingt auch lange Bike Hosen und Shirts, bzw. andere winddichte Kleidung im Rucksack dabei haben, da man auf den langen Downhills sonst zu stark auskühlen könnte. Auf der Nordseite Teneriffas können aufliegende Stauwolken Feuchtigkeit und niedrige Temperaturen verursachen. Gelegentlich braucht man eine Regenjacke - aber wirklich nur sehr selten. Siehe hierzu auch Wetter und die Ausrüstungstipps.
Bike, siehe das Stichwort Fahrrad
Bus, öffentlich: kann ich mein Bike mitnehmen? 
Teneriffa verfügt über ein sehr gutes Bussystem, die grünen TITSA Busse fahren auf fast allen Straßen der Insel, Fahrräder können im Gepäckraum mitgenommen werden, zu weiteren Infos und einem Link
Bus, Hoteltransfer: kann ich mein Bike mitnehmen?
Hier ist Vorsicht geboten! Gelegentlich werden bei Pauschalreisen (Flug & Hotel) relativ kleine Transferbusse eingesetzt, die keinen Platz für Fahrräder bieten. Man sollte sich an den Reiseveranstalter wenden und versuchen eine Transportzusicherung zu bekommen.
Falls man nicht gleich ab Flughafen mit den Bike losfahren will, dann sollte man sich einen Mietwagen ab Flughafen reservieren, was meistens auch preisgünstiger ist. 
Bremsen, welche sind für ein Mountainbike auf Teneriffa zu empfehlen?
Auf Grund der teilweise extrem steilen Downhills benötigt man unbedingt standfeste Bremsen. Hier geht es zu den Infos zur Bremstechnik.
C Canadas, Las: kann man in der Las Canadas mit dem Mountainbike fahren?
Nur auf der Straße. Abseits der Straßen ist hier das Biken verboten und wird energisch überwacht. Hier einige Erfahrungen des Autors: Teide Umrundung 2003, Teide Umrundung 2005, "besondere" Erfahrungen, sowie weiter unten unter Offroad.
D Diebstahl, kann ich mich auf Teneriffa sicher fühlen?
Dem Autor dieser Homepage ist zwar schon einmal der Mietwagen aufgebrochen worden (siehe Bericht), aber schlimmere Vorfälle sind im nicht erfahren oder bekannt. Da - wie überall - Gelegenheit Diebe macht, sollte man absolut nichts (!) im Auto liegen lassen. Hierzu die Erfahrungen.
Downhill, siehe die Tipps zu Bremsen
E ebene, einfache Radtouren, ohne Steigungen?
Wer die auf Teneriffa sucht, der ist wohl auf der falschen Insel ...
E-Bikes, das ist WIRKLICH nicht das Thema dieser (sportlichen) Homepage. Es gilt wohl die gleiche Antwort wie zuvor ...
Erfahrungen, besondere, gute, zum Wetter
F Fahrrad: soll ich mein eigenes Bike mitnehmen oder besser eins auf Teneriffa mieten?
Hier geht es zu den Pro und Kontra
Fahrrad: wo kann ich auf Teneriffa ein Mountainbike oder Rennrad mieten?
Hier geht es zu den Internet Adressen von Vermietern. Eine Reservierung ist unbedingt zu empfehlen. Auf gut Glück bekommt man nur selten ein geeignetes Rad. Siehe die Erfahrungen.
Fähre zu den Nachbar-Inseln, wo finde ich einen Bericht dazu? Insel-Hopping
Flug, was ist zu beachten wenn ich mein eigenes Bike per Flugzeug mitnehmen will?
Siehe die Seite "Das Bike im Koffer"
G Gefahren, siehe Outdoor
Geführte Bike Touren, lohnt sich das? Wo finde ich Erfahrungen dazu?
Geführte Touren empfehlen sich für Teneriffa "Neulinge" auf jeden Fall. Man lernt Teneriffa risikolos kennen, hat keine Transportprobleme und sehr viel Spaß! Auch wer Teneriffa schon besser kennt kann davon profitieren. Man kann seine Fahrtechnik optimieren oder bisher unbekannte Trails kennenlernen. Hier geht es zu den Erfahrungen Nov. 2005 (6. Trail Touren). Und hier geht es zu den Internet Adressen von Anbietern.
GPS: brauche ich auf Teneriffa ein GPS?
Nein, nicht wirklich, denn auf Teneriffa kann man sich kaum verirren. Aber wer abseits der Straßen "auf eigene Faust" unterwegs ist, der kann mit einem GPS sicherer seine Position bestimmen und vermeidet so Umwege. Warnung: Ohne Erfahrung und ausreichende Karte(n) ist ein GPS nur als besseres Spielzeug zu bewerten. Hier geht es zu weiteren GPS Tipps und Infos
GPS Tracks und Waypoints, wo finde ich GPS Tracks und Waypoints?
Hier: Teneriffa Touren, Antequera Wanderung, Equipment 2003, sowie zum Teil direkt bei den Tourenbeschreibungen.
GPS Tracks und Waypoints, wie kann ich die mit meinem GPS verwenden?
Siehe die GPS-Tipps.
Guides, wo finde ich Bike Touren Guides für Teneriffa?
Hier: Equipment 2003 und im Internet
H Helm, brauche ich einen Radhelm auf Teneriffa?
Ja! In Spanien müssen Radfahrer auf Straßen einen Helm tragen. Bei Offroad Touren sollte er sowieso eine Selbstverständlichkeit sein. Bei Bike Vermietern bekommt man oft zum Bike auch den Helm dazu. Empfehlung: grundsätzlich den eigenen Helm mitbringen. Hier geht es zu weiteren Infos zum Thema Radhelm.
Hotel: wie finde ich ein geeignetes Hotel oder eine Ferienwohnung?
Hier geht es zu weiteren Infos, siehe auch Unterkunft
dog Hunde: auf Teneriffa sieht man viele freilaufende Hunde, was ist der Grund?
Bei den Hunden, die man in Gebieten sieht wo man als Biker oder Wanderer unterwegs ist, handelt es sich fast immer um Jagdhunde (siehe Bild). Die Kaninchenjagd mit Hunden ist ein Volkssport auf den Kanarischen Inseln. An Wochenenden sieht man ganze Familien beim Picknick nach der Jagd. Man kann darüber streiten, ob die freilaufenden Hunde ausgesetzt wurden oder bei der Jagd nicht rechtzeitig zurück gefunden haben. Auf jeden Fall sollte man sich als Gast nicht über die einheimischen Gebräuche beschweren oder gar meinen die Hunde "retten" zu müssen. (Wahrscheinlich geht es diesen Hunden besser als so manchem Stadthund in Deutschland, der nur Dosenfutter kennt und mit dem Auto zum Gassigehen gefahren wird.) Die freilaufenden Hunde auf Teneriffa sind fast immer harmlos oder sogar eher ängstlich. Man muss wirklich überall mit ihnen rechnen. Wenn man zu schnell fährt, dann kann man beim Ausweichen mit dem Auto von der Straße abkommen.
PS: Der Name der Kanaren stammt aus der römischen Zeit und bedeutet "Hunde-Inseln".
I Inseln, andere Kanarische Inseln, wo finde dazu auf dieser Homepage Berichte und Erfahrungen?
Von Teneriffa aus bietet es sich an mit der Fähre nach La Gomera zu fahren, aber das lohnt sich nach Meinung des Autors nur, wenn man sich hierzu mindestens drei Tage Zeit nimmt. Weitere Erfahrungen: Lanzarote ist für Mountainbiker nicht zu empfehlen, da es fast keine Outdoor Pisten gibt. Auf Gran Canaria fehlen Wälder, wie man sie als Mountainbiker von Teneriffa aus kennt und liebt. La Palma ist dagegen eine echte Alternative zu Teneriffa, hier die Erfahrungen des Autors
Internet: wo finde ich weitere Infos zu Teneriffa?
Hier geht es zu weiteren Infos
Insel-Hopping, was ist das? Hier ein Bericht
K Karte, welche Karte ist für Offroad Touren und Wanderungen auf Teneriffa zu empfehlen?
Es gibt für Wanderer und Mountainbiker (fast) nur die KOMPASS Karte in Papier oder auf CD-ROM. Hier geht es zu den Navigations Infos, sowie zur Beschreibung der digitalen KOMPASS Karte.
L La Palma, wie kommt man mit Bike dort hin
zum Beispiel von Los Cristianos aus mit der Fred.Olsen Express Fähre. Hier ein Bericht
M Masca Schlucht, muss ich in der Masca Schlucht wieder zurück hoch gehen?
Nein. An der Playa de Masca legen Boote an, die einem z.B. nach Los Gigantes bringen. Vor einer Wanderung "auf eigene Faust", d.h. ohne Führer sollte man sich über die Fahrzeiten informieren. Hier ein Bericht.
Mietwagen, benötige ich für Bike Touren (oder Wanderungen) auf Teneriffa einen Mietwagen
Nicht wirklich. Man kommt mit den öffentlichen Bussen (TITSA) fast überall hin. Die Anbieter von geführten Touren haben eigene Kleinbusse (hier geht es zu den Links). Mit einem Mietwagen ist man zwar unabhängiger, muss aber bei Touren immer wieder zum Ausgangspunkt zurückfahren und versäumt so einige Downhills. Für die Kosten eines Mietwagens kann man genauso gut auch an geführten Touren teilnehmen, wobei auch viel Fun garantiert ist.
In den Touristen Zentren sind besonders in den Bereichen der Hotels die wenigen Parkplätze hoffnungslos mit Mietwagen überfüllt. 10 Minuten lange Fußmärsche sind nicht selten. Einige Hotels bieten gegen Extrakosten Abstellplätze an, so dass man sich fragen muss, ob sich ein Mietwagen wirklich lohnt, zumal viele Hotels auch kostenlose Shuttlebusse zu den Zentren oder Stränden betreiben.
Tipp: Man sollte die Auto-Vermieter meiden die ihre Autos mit Werbung bekleben, so dass die überall sofort als Touristenfahrzeug erkannt werden. Zu den Erfahrungen des Autors: Equipment 2003, Diebe, gute Erfahrungen: Insel-Hopping (Febr. 2008)
Mietwagen, soll ich schon vor dem Urlaub einen Mietwagen reservieren?
Wenn ich das Auto gleich am Flughafen übernehmen will oder wenn ich für die ganze Zeit des Urlaubs einen Mietwagen mieten will ist es so meistens günstiger. Angebote findet man massenweise im Internet. Das Vergleichen der Preise lohnt sich, denn man kann bei Sonderangeboten bis zu 50% sparen.
Für eine nur tageweise Anmietung findet man in den Touristen Zentren an fast jeder Straßenecke und in jedem größerem Hotel eine Autovermietung.
Mountainbike, mieten: siehe Fahrrad
Mountainbike, was für ein Typ ist für Teneriffa zu empfehlen?
Auf Grund der überwiegend groben Schotterwege, meist Lava Gestein, ist ein Fully zu empfehlen. Hier geht es zu den Mountainbike Tipps des Autors.
N Nacht, wo kann ich mein (Mountain-) Bike über Nacht abstellen?
Ein Bike sollte über Nacht sicher untergebracht werden, da - wie überall - die Gelegenheit Diebe macht. Auf keinen Fall sollte man es unbeobachtet abstellen oder gar über Nacht in einem Auto lassen. Tipps und Erfahrungen dazu gibt es hier: Das Bike im Koffer, Equipment 2003. Hier leider auch schlechte Erfahrungen.
Nationalparks, was bedeutet das für Biker?
Hier ist das Biken abseits der Straßen verboten. Leider sind die Grenzen der Nationalparks nicht immer klar erkennbar oder in die Karten eingezeichnet. Siehe Erfahrungen.

Notausrüstung: was sollte man bei Bike Touren dabei haben?
Hier geht es zu den Ausrüstungstipps.
O Offroad Touren: darf man auf Teneriffa überall mit dem Mountainbike fahren?
Nein! Es gibt aber trotzdem ausreichende Möglichkeiten. Hier geht es zu weiteren Infos: Erfahrungen, Teneriffa 2002, Teide Umrundung 2003, zur Paisaje Luna. Siehe auch das Stichwort "Verboten".
Outdoor, mit welchen Gefahren und Risiken muss ich auf Teneriffa rechnen?
Vor Unfällen kann man nirgendwo sicher sicher sein, siehe deshalb auch unter Notausrüstung. Die größte Gefahr liegt sicherlich in der eigenen Selbstüberschätzung und risikobereiter / unvorsichtiger Fahrweise.
Hier ein paar Tipps des Autors zum Thema Training.
Wetter: Obwohl auf Teneriffa ein relativ gemäßigtes Klima herrscht, können auch hier gelegentlich Unwetter aufkommen. Siehe Wetter. Man sollte sich vorher über das Wetter informieren und geeignete Bekleidung mitnehmen.
Es gibt keine gefährlichen Tiere auf Teneriffa. Die Hunde die man fast überall auf Teneriffa herum laufen sieht, sind eher harmlos.
P Panne, wie groß ist die Gefahr von Reifenpannen auf Teneriffa?
Dornen und z.B. am Straßenrand liegende Glasscherben stellen das größte Risiko dar. Man sollte immer einen Ersatzschlauch und eine Luftpumpe dabei haben. Hier geht es zu den Erfahrungen des Autors, sowie zu den MTB Reifen Tipps.
R Rad, siehe das Stichwort Fahrrad
Reifen, siehe Pannen
Rennrad, kann man auf Teneriffa mit dem Rennrad fahren?
Ja! Teneriffa ist auch bei Rennradfahrern sehr beliebt. Die Straßen sind relativ gut und bieten sich für ein ganzjähriges Leistungstraining an. Sie sind meistens relativ steil.
Rennrad, mieten: siehe unter dem Stichwort Fahrrad
Reparaturen, kann ich mein Bike auf Teneriffa reparieren lassen oder Ersatzteile kaufen?
Ja. Es gibt z.B. im Norden in Puerto de la Cruz einen gut sortierten Bike Shop (Bicistar, Calle El Lomo), sowie im Süden Bike Point El Médano.
Rucksack, was sollte man dabei haben?
Hier geht es zu den Ausrüstungstipps.
S Sehenswürdigkeiten, welche Berichte zu Sehenswürdigkeiten usw. finde ich auf dieser Homepage?
Loro Parque, La Orotava, Pico del Teide, Las Caņadas, Paisaje Lunar, Mirador La Corona, Esperanza Wald, Teno Gebirge mit Masca, Masca Schlucht, Anaga, Montaņa Negras, Barranco del Rio Orgelpfeifenfelsen (Los Organos), Playa Bollullo, Guajara, Drachenbaum, Observatorium, Fred Olsen Fähre
Schuhe, welche empfehlen sich zum Mountainbiking?
Hier geht es zu den Ausrüstungstipps
Schuhe, welche empfehlen sich zum Wandern auf Teneriffa?
Leichte Trekking Schuhe. Für die Besteigung des Teide siehe den Bericht vom März 2005.
Single Trails, wo finde ich die? Single Trail Fans schauen am besten bei den Anbietern geführter Touren nach, wie z.B. bei MTB-active. Wer auf eigne Faust Touren fahren will, der sollte die Erfahrungen des Autors kennen.
Spanisch, wo finde ich ein kompaktes Spanisch Wörterbuch?
Hier: Mini Spanisch Wörterbuch (für PDA oder zum Ausdrucken)
T Teide, Pico del, was muss ich bei der Besteigung beachten?
Siehe den Bericht vom März 2005
Teide, Pico del, kann ich mir die Umrundung mit dem Mountainbike zutrauen?
Siehe die Berichte: 2003, März 2005, Nov. 2005
Teno Gebirge, Bike Tour 2003, Masca Bike Tour, Bike Tour von der Arenas Negras ins Teno
Tracks, wo finde ich GPS Tracks zu Bike Touren oder Wanderungen auf Teneriffa?
Touren übersicht, Bike Tour 2006, Antequera Wanderung
Trails, gibt es die (noch) auf Teneriffa? Ja, aber immer mehr davon wurden in den letzten Jahren für Mountainbiker gesperrt. Tipp: Um sich Frust und Ärger zu sparen, sollte man sich gleich den lokalen MTB Guides anvertrauen. Siehe Links .. geführte Touren
Training, mit welchem Trainingsstand kann ich mir die hier beschriebenen Touren zutrauen?
Siehe die Hinweise zum Training und Schwierigkeitsgrade
Transport, wie kann ich mein Bike nach Teneriffa transportieren?
Siehe die Seite "Das Bike im Koffer"
Transfer, wie kann ich mein Bike auf Teneriffa transportieren?
Siehe Bus und Mietwagen
Trinkwasser, wo bekomme ich es?
Teneriffa ist eine relativ wasserreiche Insel. Im oberen Orotavatal findet man einige Wasserstellen. Man kann sich aber nicht darauf verlassen, so dass man stets ausreichend Wasser dabei haben sollte. Man kann es fast überall (Supermärkte, Tankstellen) in Plastikflaschen kaufen. Leitungswasser ist nicht zu empfehlen. Hier geht es zu den Ausrüstungstipps.
U Unterkunft, wie finde ich eine geeignete Unterkunft auf Teneriffa?
Die 1. Frage lautet, ob man sich für den Norden oder Süden Teneriffas entscheiden sollte. Hier findet ihr ein paar Argumente zu dieser Frage.
Die 2. Frage lautet, was ist mir wichtig: Ruhe und Erholung oder High-Life?
Die Meinung des Autors: Von den Strapazen sportlicher Bike und WanderTouren kann man sich in einem ruhigen Hotel, mit ein paar Runden im Swimming Pool und bei guter Küche am besten erholen.;-)
Pauschalreisen (Flug & Hotel) werden in großer Vielfalt im Internet angeboten. Da in den Angaben der Reiseveranstalter meist keine neutralen Informationen über die Lage und Qualität der Hotels enthalten sind, bieten sich die Urlauber-Bewertungen und Bilder, wie z.B. auf www.holidaycheck.de an. Man kann sich hiermit ein realistischeres Bild der potenziellen Unterkunft machen. Man sollte dabei aber auch beachten, wer wann die Kritiken geschrieben hat, denn jeder Urlauber hat eine etwas andere Erwartungshaltung. Aber nach dem Lesen einer Handvoll Bewertungen bekommt man schon einen guten Eindruck über das, was einem erwarten könnte.
Ferienwohnungen und Fincas (Landhäuser) findet man ebenfalls in großer Anzahl im Internet. Letztere bieten "naturgemäß" viel Ruhe.
Urlaub, warum ist Teneriffa so beliebt bei aktiven Urlaubern
Siehe Warum immer wieder nach Teneriffa
V Verboten, wo ist auf Teneriffa das Radfahren verboten?
In den National Parks ist das Radfahren abseits der Straßen verboten. Es sind (an den Einfahrtsstraßen) unübersehbare Schilder aufgestellt, oder explizite Verbotsschilder (hier ein Beispiel). Auch in anderen Gebieten sollte man es tunlichst vermeiden Querfeldein zu fahren. Siehe auch das Stichwort Offroad Touren
W Wandern, wo finde ich Tipps und Infos dazu?
Zu den Wanderungen des Autors, zu weiteren Internet Links
Wasser, siehe oben unter dem Stichwort Trinkwasser
Wetter, wie sicher ist das Wetter auf Teneriffa, mit was muss ich rechnen?
siehe Anmerkungen zum Wetter 2003, Wetterkapriolen 2005, Teneriffa 2006, auf Grund der Lage ist das Wetter auf den Kanaren viel gemäßigter als z. B. in Mitteleuropa (ewiger Frühling). Man kann trotzdem aber nicht vor extremen Wetterbedingungen sicher sein. Der Autor selbst hat bei seinen Radtouren Temperaturen zwischen 5 und über 30°C und extreme Stürme erlebt.
Werbung auf diesen Seiten?
NEIN! Alle Links und Banner sind unentgeltlich. Siehe Impressum.

zurück | nach oben | übersichtsseite dieser Homepage